Infoveranstaltung der Stadt am 14.03.2019

Am 14.03.2019 soll eine vorgezogene Bürgerbeteiligung zum Bebauungsplanverfahren stattfinden. Der genaue Zeitpunkt und der Ort ist bisher nicht bekannt. Wir werden aber informieren, sobald wir genauere Informationen haben.

Eingaben zum Verfahren machen

Ablauf des Verfahrens

Am 10.01.2019 ist die Eröffnung des Verfahrens zur Aufstellung eines Bebauungsplans im Planungsausschuss beschlossen worden. Das nun von der Stadt Aachen gewählte Verfahren sieht eine frühzeitige Bürgerbeteiligung vor. Die beinhaltet eine Ausstellung der dem Verfahren zu Grunde liegenden Planung und eben die oben benannte Informationsveranstaltung der Stadt Aachen am 14.03.2019.

Die dieser Offenlegung der Planung zu Grunde liegende Planung ist die des Wettbewerbs mit leichten Modifikationen; will sagen es hat sich kaum etwas zum Stand des Wettbewerbs verändert. In einem Zeitraum von 4 Wochen können alle Bürger Eingaben machen, welche dann im weiteren Prozess bewertet werden und eventuell in die Planung einfließen.

Aus diesem Grunde ist es sehr wichtig, dass in diesen vier Wochen alle Belange der Anwohner als auch anderer Interessensgruppen mittels Eingabe benannt werden, um in der weiteren Planung geprüft werden. Inwieweit die Eingaben in den B-Plan einfließen, hängt von der Beurteilung der Stadt ab.

Für den Herbst ist dann die formelle Offenlage des Bebauungsplans geplant. Hier können nur formale und juristische Einwände gemacht werden.

Wir bereiten ein Papier mit unseren Forderungen vor. Hierzu starten wir eine Unterschriftenaktion. Wir werden Unterschriftenlisten im Viertel und verschiedenen Institutionen auslegen. Ebenso werden wir eine Unterschriftenkampagne online starten. Dies soll aber nicht davon abhalten eigene Eingaben zu formulieren und einzureichen.

Über die weiteren Schritte berichten wir kurzfristig über diesen newsletter und sowie über Facebook.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.